Kosten für Entlastungsangebote

Die Pflegekasse übernimmt 125 Euro der Kosten für Betreuung. Der Entlastungsbetrag kann für verschiedene Entlastungsangebote eingesetzt werden. Welche Angebote dabei finanziert werden, wissen die Pflegestützpunkte und die Pflegekasse. Diese unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Außerdem können auch Tages- und Nachtpflege sowie Kurzzeitpflege über den Entlastungsbetrag finanziert werden. Sie können zusätzlich 40 Prozent des Betrages für Pflegesachleistungen, die Sie eigentlich für die Pflege erhalten, für Betreuungs- und Entlastungsleistungen nutzen.

Quelle: Verbraucherzentrale

E-Card versenden Interaktiver Stadtplan