Zum UNESCO-Welterbe auf dem Europaradweg

Auf 3.500 km quer durch Europa kannst du dir ein zauberhaftes Zusammenspiel aus Kultur und Natur neun verschiedener Länder erfahren. Unsere Teilstrecke ist geprägt von klösterlicher Historie, umfasst von einer malerischen, teutonischen Waldkulisse, in der Horn-Bad Meinberg den idealen Ausgangspunkt darstellt. Erfreue dich an der Gast- und Fahrradfreundlichkeit, stärke dich mit ostwestfälischen Köstlichkeiten und lasse dich von Fachwerkhäusern und Bauwerken im Stil der Weserrenaissance in alte Zeiten entführen. Nach entspannenden und abwechslungsreichen Radausflügen in Steinheim und Nieheim wartet das Highlight am Ende der Strecke in Höxter auf dich:
„Das Karolingische Westwerk und die Civitas Corvey“ mit einer unversehrten Architektur, einer jahrtausendalten Kultur, strahlender Kunst und einer abwechslungsvollen Geschichte. Ein UNESCO-Welterbe, wie es im Buche steht.

Etappe auf dem
Europaradweg R1
bzw. Deutschlandroute D3


Start:
Externsteine

Bus: Horn, Abzw. Externsteine

Rückfahrt:
Höxter

Bus: Höxter, Bahnhof
Umsteigen in Altenbeken

weitere Informationen:www.euroroute-r1.de

Sehenswürdigkeiten:Schloss Vinsebeck
Altstädte Nieheim und Höxter,
Kloster Corvey: auf dem R1 von Höxter 3 km gen Osten

Gastronomie:Gasthaus Blumengarten
Westfalen Culinarium
Wirtshaus am Brunnen

zurück

E-Card versenden Interaktiver Stadtplan